Zumba

Ich möchte euch heute die erste Torte vorstellen.

Und weil ich gerade vom Zumba komme, Wohoo!!!, muss es natürlich die Zumba-Torte sein!

Diese Torte habe ich für die beste Zumba-Trainerin ever zum Geburtstag gemacht. Sie wünschte sich immer eine Torte von mir und ich gab endlich nach und sagte: “ Beim nächsten Geburtstag bekommst du deine Torte“
Mit ihrer Antwort hatte ich leider nicht gerechnet. Die war: „OK, nächste Woche hab ich!“

Tja, es hätte wohl keinen Stil, wenn ich die Torte nicht gemacht hätte. Damit gerechnet hat sie trotz meiner Ankündigung nicht und die Freude war groß!

Es musste aber eine einfache Torte sein, für die kurze Zeit.
Ich habe also die Torte (übrigens Nuss) rosa eingedeckt und das Zumba-Logo als Aufleger ausgeschnitten.Der Rand ist mit weißen verschieden großen Kreisen beklebt und der Name in der Original Zumba-Schrift gehalten. Diese hab ich im I-Net downgeloadet und mit einem Textbearbeitungsprogramm geschrieben und ausgedruckt. Den Ausdruck legte ich dann auf schwarzen Fondant und schnitt ihn aus. Das habe ich mit dem Logo genauso gemacht.
Dann noch ein paar schwarze und grüne Kugeln gerollt und schon war sie fertig!

Ich hoffe sie gefällt euch genausogut wie Marta!

Categories: Torten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.