Unicorn Drip Cake

Wir hatten wieder Kindergeburtstag!

Meine Kinder haben immer ganz spezielle Wünsche. Diesmal war die Vorgabe: Drip Cake, Unicorn, Regenbogen, 2-stöckig und bunt!

Ich denke ich konnte die Wünsche ganz gut umsetzen. Meine Tochter und ihre Freundinnen waren auf jeden Fall aus dem Häuschen!

Den oberen Stock habe ich mit weißer Ganache eingestrichen und dann ebenfalls (diesmal mit rosa) Ganache den Drip gemacht.
Dafür gießt ihr eine kleine Menge auf die Torte und verteilt sie vorsichtig bis zum Rand. Sie soll dann etwas überschwappen. Mit einem Spritzbeutel kann man dann noch gezielt „Drips“ setzen.

Das Horn und die Ohren habe ich schon am Vortag hergestellt, damit auch alles standhaft bleibt auf der Torte. Darin befinden sich Spieße als Stützen. Das Horn habe ich mit goldener Lebensmittelfarbe bemalt.

Die Mähne besteht aus einzelnen Elementen, ist also nicht geflochten. Ich habe sie in den gleichen Farben wie am unteren Stock angeordnet. Da braucht man auch nichts festzukleben, auf der Ganache hält sie einwandfrei.

Die Wimpern und Sternchen sind ebenfalls mit goldener Lebensmittelfarbe bemalt.

Der untere Stock ist ganz normal mit rosa Fondant eingedeckt. Darauf habe ich die Streifen angebracht.
Man kann die Streifen per Hand mit Lineal und Skalpell schneiden oder man verwendet einen Streifenschneider, was natürlich wesentlich schneller und präziser geht.

Wichtig hierfür ist ganz genaues Arbeiten. Vorher die Tortenhöhe ausmessen, die Breite der Streifen berechnen und von unten nach oben anbringen. Hat man alles richtig gemacht, wird das echt ein Hingucker.

Damit das ganze dann nicht einfach so raufgeklatscht aussieht, bearbeitet man die Streifenübergänge noch mit einem Silikontool.

Noch ein paar Wölkchen aus weißen Fondant und ein paar Sternchen darauf, und fertig ist der Mädchentraum!

 

Ich hoffe sie gefällt euch genauso! Ich bin ja noch immer ganz verliebt.

Categories: Torten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.