Tally Weijl Tasche

Diese Tasche, eh Torte durfte ich für meinen Trainer machen. Er hat damit seine Freundin zum Geburtstag überrascht.
Auf meine Frage, welches Hobby sie den hat, kam nur: EINKAUFEN!

Also war es naheliegend eine Einkaufstasche zu machen. Das Design von Tally Weijl hat mir hierfür am Besten gefallen.

Dafür habe ich einen Schokokuchen in einer eckigen Springform gebacken und in 4 Teile geschnitten. Diese habe ich gestapelt und in Form einer Einkaufstasche geschnitzt.

Da die Torte hoch und dünn ist, habe ich sie innen mit 2 Buchholzstäben gestützt.

Dann noch mit Ganache eingestrichen und oben am Rand schon Fondant angebracht um eine schöne Kante zu erhalten. Die Torte muss dann gut durchkühlen, den die ganze Konstruktion ist ziemlich instabil. Die Kälte lässt die Creme aushärten und man kann die Torte leichter eindecken. Wenn die Torte fertig ist, einfach 2 Stunden außen stehen lassen, dann wird die Creme wieder weich.

TW5  TW4

Die Torte habe ich weiß eingedeckt. Dabei entstehen an den Seiten Nähte, weil die Torte nicht in einem eingedeckt werden kann. Man legt den Fondant oben drüber, fasst ihn an den Seiten zusammen und schneidet gerade nach unten den überschüssigen Fondant ab. Danach noch schön glätten und die Naht mit einen Streifen verdecken.

Ich habe den Hasen aus pinken Zucker ausgeschnitten und den Schriftzug mit einem Pinsel aufgemalt. Die Träger habe ich schon einige Tage vorher vorbereitet, damit sie ordentlich durchtrocknen können. Oben noch einen Streifen schwarzen Fondant aufkleben.
Die Platte habe ich ebenfalls schwarz eingedeckt.

TW3 TW2

Für den Schal habe ich weiße Sterne ausgestochen und auf dünn ausgerollten hellblauen Fondant aufgeklebt. Dann habe ich mit dem Rollstab die Sterne bündig zum Schal gerollt und an der Torte befestigt.
Noch „Happy Birthday“ angebracht und fertig ist das gute Stück.

TW1

TW7

Categories: Torten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.