Romantische Geburtstagstorte in Rosa

Diese Torte hätte ich euch fast unterschlagen, ist schon eine Zeit her, das ich sie gemacht habe. Sie war zum Geburtstag meiner Nichte.

Die Rosen sind mit Blütenpaste modelliert. Die Hortensienblüten habe ich mit Hilfe eines Ausstecher gemacht.

Für die Holzlatten um die Torte gibt es eine eigene Technik mit Wafer Paper. Dafür rollt man Fondant in der gewünschten Farbe aus. Nicht zu dünn, denn wir rollen noch einmal darüber. Ca. 4 mm dick. Dann feuchtet man den Fondant mit etwas Wasser ganz wenig an. Gerade so das Wafer Paper kleben bleibt. Nun das Wafer Paper ebenfalls anfeuchten. Nicht zu viel und nicht zu wenig……
Dafür muss man ein Gefühl bekommen. Rechnet ein paar Testgänge ein, die bestimmt daneben gehen. Mir ging es genauso. Aber mit ein bisschen Übung wird das schon.
Jetzt mit dem Ausrollstab mit Druck und ständigen Vor- und Zurückbewegungen darüber rollen, sodass das Wafer Paper reißt. So lange bis man das gewünschte Ergebnis hat. YouTube wimmelt übrigens von Anleitungen dafür.

Jetzt nur noch Latten ausschneiden und an die Torte kleben.

Das Seil rund um die Torte habe ich mit Hilfe des Clay Extruder gemacht. Es gibt eine eigene Scheibe dafür, wie hier am Bild.

Man drückt einen Strang aus und verdreht diesen in sich. Und schon hat man ein tolles Seil.

Das Herz habe ich per Hand geformt und mit silberner Lebensmittelfarbe bemalt.

Jetzt noch ein paar Zuckerperlen verteilen und schon ist das gute Stück fertig.

Ich hoffe sie gefällt euch!

Categories: Torten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.