Kürbiskernkipferl

Das ist mal etwas ganz Anderes. Ich finde sie total lecker!
Natürlich nicht jedermanns Geschmack, aber ein bisschen Abwechslung am Keksteller kann nicht schaden!

Zutaten:
350 g Mehl
250 g Butter
120 g geriebene Kürbiskerne
100 g Staubzucker
2 EL Kürbiskernöl
2 EL Vanillezucker
Für die Glasur:
100 g weiße Schokolade
gehackte Kürbiskerne

  1. Alle Zutaten rasch zu einen Teig verkneten und 2 Std. im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Kipferl formen und bei 160 Grad ca. 12 min. backen.
  3. Die weiße Schokolade schmelzen und die ausgekühlten Kipferl mit den Spitzen in die Schokolade tauchen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

TIPP:
Ich forme keine Kipferl mehr. Es gibt da so ein wunderbares Backblech, das ich mir aus meiner Küche nicht mehr wegdenken möchte. Ich besitze schon 2 Stück davon, dann gehts noch schneller.
Man streicht den Teig einfach in das Blech und backt seine Kipferl wie gewohnt. Es ist auch kein Einfetten notwendig, da der im Teig enthaltene Butter hier völlig ausreicht.
Die Kipferl etwas auskühlen lassen und dann mit einem Teelöfel etwas anheben. Schon gehen sie kinderleicht aus der Form.
Sie haben die ideale Größe zum naschen und sehen alle einheitlich aus. Es gibt auch kein Verlaufen vom Teig mehr!

Ich wünsche euch gutes Gelingen!

Eine Übersicht aller Rezepte findet ihr hier!

Categories: Rezepte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.