Hai Muffins

Trommelwirbel…….

Tatatata, hier ist meine erste Anleitung für euch!

Diese Woche war im Kindergarten die Geburtstagsfeier für meinen Sohn. Passend zu unserem Motto Hai, hat er sich dafür auch Hai-Muffins gewünscht.

Im Internet habe ich nichts Passendes gefunden, alles viel zu aufwendig. Immerhin musste ich mind. 27 Muffins machen und dann noch natürlich einen für meine Große und 1-2 für mich zum verkosten 🙂

Ich bin also selber kreativ geworden und finde das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.
Sie sind überhaupt nicht aufwendig und auch für einen Anfänger leicht zu machen. Und sie sehen super aus!

Und das braucht ihr dafür:
– beliebige Muffins,
darauf achten das sie nicht zu hoch backen und eventuelle Risse abschneiden. Unter dem Fondant zeichnet sich jede Unebenheit ab.
– Schokoladenglasur
– hellblauen und grauen Fondant
– einen Kreisausstecher in der Größe des Muffins
– und noch etwas Zuckerkleber, sowie weiße Lebensmittelfarbe

das brauchst du alles

Als Erstes einfach einen Kleks Schokoladeglasur auf den Muffin verteilen. Darauf achten das es nicht zuviel ist und nicht bis an den Rand kommt, ansonsten quillt die Schokolade unter dem Fondant hervor.
Dann aus dem dünn augerollten blauen Fondant einen Kreis ausstechen.

Muffin glasieren  Fondant ausstechen

Dann den ausgestochenen Fondant auf den glasierten Muffin legen und glatt streichen. Es muss nicht 100 % eben und glatt sein, die Rückenflosse und Bemalung kaschiert hier sehr gut. Das ganze bei allen Muffins wiederholen.

Muffin eindecken  ein Muffin Meer

Nun geht es an die Flossen.
Dafür grauen Fondant ca. 4 mm dick ausrollen. Wir brauchen etwas Auflagefläche, deshalb muss es eine breitere Kante werden.
Daraus schneidest du ein Quadrat mit ca. 5 x 5 cm und aus Diesem wiederrum 4 Dreiecke. Es muss nicht so genau sein, mann kann jede Flosse noch individuell nachbearbeiten.

Das Dreieck drehen wir nun auf, sodass auf der rechten Seite ein 90 Grad Winkel entsteht. An den Seiten den Fondant mit den Fingern abrunden.
Nun noch die Flosse etwas nach hinten biegen und schon kann die Flosse auf den Muffin.

Flossen zuschneiden  Flossen formen

Die Flosse an der Unterkante leicht mit Zuckerkleber bestreichen und mittig auf den Muffin kleben. Sollte die Flosse kippen, ist sie entweder zu lange oder zu dünn. Eine leichte Neigung lässt sich nach einigen Minuten nachjustieren.

Um ein wenig Bewegung auf den Muffin zu bringen habe ich noch feine Wellen aufgemalt. Dafür einfach etwas weiße Lebensmittelfarbe anrühren und mit einem Pinsel die Fließbewegungen des Hais aufmalen.

Flosse ankleben  Muffin bemalen

Und schon sind sie fertig. Ein ganzes Meer mit Haien ist entstanden!

Haimuffins  Haimuffins

Ich hoffe die Anleitung gefällt euch und wünsche viel Spass beim Nachbacken!!!!!

 

Categories: Anleitungen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.