Adventkekse

Das ist wieder ein tolles Rezept für Marzipan-Liebhaber. Und es sieht ganz toll aus, ein echter Blickfang am Keksteller!

Zutaten:
175 g Mehl
125 g gemahlene Haselnüsse
125 g Zucker
Prise Salz
1/2 TL Backpulver
1 Ei
125 g kalte Butter
100 g passierte Marillenmarmelade, erwärmt
100 g Marzipan
Lebensmittelfarbe
dkl. Kuvertüre zum Glasieren

  1. Mehl mit Haselnüssen, Zucker, Salz, Backpulver, Ei und kalter Butter rasch zu einem Teig verkneten und 1 Std. kühl stellen .
  2. Teig ca. 3 mm dick ausrollen und beliebige Kekse ausstechen. Immer ein Keks ohne und ein Keks mit Motiv. Bei ca. 180 Grad ca. 10 min goldgelb backen und auskühlen lassen.
  3. Unterteil mit Marmelade bestreichen und Oberteil mit dunkler Schokolade glasieren. Entwerder mit einem Pinsel bestreichen oder eintunken. Bestreichen wird natürlich schöner, aber Eintunken ist 10x schneller.
  4. Nun das Marzipan einfärben, ausrollen und in der Größe der Kekse ausstechen. Immer eine Scheibe Marzipan auf die mit Marmelade bestrichenen Unterteile setzen und ein Oberteil aufsetzen. Das dürfte auf dem klebrigen Marzipan von selbst halten, wenn das Marzipan noch nicht zu lange angetrocknet ist. Ansonsten einfach das Oberteil auch mit Marmelade bestreichen.

Gutes Gelingen!

Alle Rezepte im Überlicke findet ihr hier!

Categories: Rezepte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.